Rotaugenfilets

Rotaugenfilets von Fischen bis 22 cm Länge schmecken ausgezeichnet. Auf das Einschneiden des Rücken- und Schwanzstückes kann hier verzichtet werden.
Es empfiehlt sich jedoch, die Filets einige Stunden in eine Bierteigmarinade mit etwas Weisswein und Zitronensaft einzulegen. Dadurch wird der Knochenkalk aufgelöst und die feinen Gräte sind nicht mehr spürbar.

Text und Bilder: Heinz Gerber (FV-Wohlensee Veteran)

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentar(e)
Inline Feedbacks
View all comments
Unsere Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien. Mit der Nutzung der Webseite stimmest Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen dazu findest Du in unserer Datenschutzerklärung. View more
Akzeptieren